grünkohl vegetarisch

ZUTATEN:

300-400 g Grünkohl

150 g schwarzen Reis (Riso Venere)

50 g Walnüsse, gehackt

1 Zwiebel

1 El Olivenöl

Weisswein zum Ablöschen

200 ml Gemüsebrühe

1-2 Tl pflanzliches Zwiebelschmalz (aus dem Bioladen oder selbstgemacht)

1 Tl Senf

ZUBEREITUNG:

Die Zwiebel kleinschneiden und in Olivenöl anschwitzen. Mit Weisswein ablöschen. Jetzt die Grünkohl-Blätter von den Stängeln zupfen und in kleinen Stücken in den Zwiebelsud geben. Kurz im Sud köcheln lassen. Die Gemüsebrühe zugeben. Den Zwiebelschmalz hinzufügen und gut umrühren.

Den Grünkohl mindestens eine 3/4 Stunde bei niedriger Temperatur durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit den schwarzen Reis in einen kleinen Topf füllen. Etwas mehr als die doppelte Menge Wasser hinzugeben und 35 Minuten kochen. Nach dem Kochen mit feinem Meersalz nach Geschmack salzen. Wer mag, kann noch etwas Butter - bzw. Kokosfett, für eine vegane Variante - unterrühren.

Sobald der Grünkohl fertig ist, den Senf unterziehen und die Walnüsse unterheben. Mit dem Reis zusammen servieren.

Ergibt je nach Hunger 2-3 Portionen.


letzter Beitrag
nächster Beitrag