Suche

Archiv
Regelmässig zu meditieren hat viele Vorteile. Meditation lässt bestimmte Bereiche unseres Gehirns wachsen; lässt uns besser mit unseren Gefühlen und Ängsten umgehen, macht uns zu freundlicheren Menschen. Diese und andere Wirkungen haben viele Studien in den letzten Jahren bestätigt.
Yin Yoga ist eine Ergänzung zu anderen Formen des modernen Yoga, die eher dem Yang-Prinzip zugeordnet werden können. Während diese Yogastile aus kraftvollen, dynamischen Bewegungen bestehen, geht es im Yin Yoga darum, länger in den Haltungen zu bleiben und den „Yin“-Geweben des Körpers…
Für jeden von uns kommen immer wieder Zeiten im Leben, in denen es nichts Besseres gibt, als mit sich selbst sein zu können und sich selbst gut zu kennen. Meditieren ist ein unübertroffenes Mittel der Selbsterforschung. Regelmässiges Meditieren lässt gar bestimmte Bereiche unseres Gehirns…
Der direkteste Weg zu einer eigenen, regelmässigen Yogapraxis ist tatsächlich: einfach anfangen! Das Schöne am Yoga ist ja gerade, dass man eigentlich nichts braucht, ausser der festen Absicht sich selbst etwas Gutes zu tun.
Die beste Motivation für eine eigene Yogapraxis ist das gute Gefühl danach. Nach einer runden Yogastunde fühlt sich alles ein wenig besser an als vorher. Der Atem fliesst freier, die Stimmung ist besser, Körper und Geist sind beweglicher. Was macht dieses gute Gefühl aus? Dafür gibt es sicher…
Entwickle Deine eigene home practice. Der gute und befreiende Aspekt am Yoga ist, dass Du überall und jederzeit üben kannst. Es ist keine schicke Kleidung nötig, und nicht einmal eine Yogamatte. Ein Teppich genügt und schon kann es losgehen. Auch draussen in der Natur kannst Du üben. Eine…
Meditation ist kein Zustand, sondern ein innerer Prozess, der mit einer Reihe von physiologischen und neurologischen Veränderungen einhergeht. Gleichzeitig mit diesen körperlichen Veränderungen verändert sich mit dem regelmässigen Ãœben der Meditation auch das emotionale und geistige Erleben…
Kankyo Tannier schreibt über die Kraft der Stille. Sie meint damit nicht nur die äussere Stille, sondern vor allem die Stille in unserem Innern. Die Autorin lebt als buddhistische Zen-Nonne in einem Kloster im Elsass. Sie bloggt und veröffentlicht Videos über Meditation, Spiritualität und über…
Im Pilates gehen alle Bewegungen von der Körpermitte aus, dem "powerhouse". Atem, Bewegung und Muskelanspannung werden koordiniert und kontrolliert ausgeführt. Das Zusammenspiel von Bauchmuskeln, Rückenmuskeln und Beckenboden wird gefördert, wodurch sich die Körperwahrnehmung und die Haltung nach…
Der zeitgenössische Hatha Yoga ist zu einem grossen Teil auf Körperhaltungen - Yoga-Asanas - ausgerichtet. Diese Haltungen können und sollen an die Möglichkeiten der Teilnehmer angepasst werden, so dass jeder Mensch - ob alt oder jung - Yoga üben kann. Jeder Teilnehmer hat seine eigenen Bedürfnisse…