Fagiolini alla Toscana - vegan

Ein spannendes Rezept für grüne Bohnen - alles andere als langweilig.

Zutaten:

750 gr. grüne Bohnen

3 grosse Tomaten

100 gr. geräucherter Tofu

4 Essl. Olivenöl

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

1getrocknete Chilischote (oder mehr, wenn man gerne scharf isst)

6 Blätter frisches Basilikum

Zubereitung:

Bohnen putzen & waschen (oder tiefgekühlte Bohnen verwenden).

Tomaten und Tofu in kleine Stückchen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, fein geschnittenen Knoblauch und Zwiebelwürfel zugeben und leicht anbräunen lassen. Tofu kurz mit anbraten. Tomatenstücke hinzugeben. Bohnen dazugeben und die zerriebene Chilischote unterrühren. 20 Minuten bei kleiner Hitze dämpfen. Anschliessend salzen und gehacktes Basilikum unterheben.

Weitere Rezepte:
Diese Creme schmeckt so schön zitronig, dass sie…
Kokos-Apfel-Makronen. Vegan, ohne Zucker und ganz…
Cremig-süsses Dessert ohne raffinierten Zucker!
Kurkuma (Curcuma longa) gehört zur Familie der…
Mit dieser selbstgemachten indischen Gewürzpaste…